Kooperation Jugendverband und Schule

Wir kooperieren kontinuierlich mit Schulen in Sachsen-Anhalt, um ein möglichst breites Netz von Bildungsangeboten anzubieten und auch in Schulen für non-formale Bildungskonzepte zu werben.


Unser besonderer Fokus der Förderung, liegt auf den individuellen Bedürfnissen und Interessen der Kinder und Jugendlichen und der Stärkung ihrer Solidarität in Gruppenzusammenhängen, wie auch die Bildung zur Mündigkeit, Kritikfähigkeit und sozialen Verantwortung in unserem Gemeinwesen.


Wir verwirklichen damit unseren Bildungsauftrag welcher sich aus §1 Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) ergibt, in Ausweitung auf die kooperative Zusammenarbeit mit Schulen nach § 1 Abs. 4a Schulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (SchulG LSA).

 

Unser Arbeitsschwerpunkt liegt in der außerschulischen Kinder- und Jugendbildung nach § 11 Abs. 1 KJHG, sodass wir für Schulen die Möglichkeit bieten themenspezifische Projekttage aus dem Inhaltsspektrum der sozialen und politischen Bildung durchzuführen. Ebenso besteht die Möglichkeit schul- wie auch klassenübergreifende Seminare zu organisieren.

 

Als Kinder- und Jugendverband möchten wir nicht nur zusätzliche und alternative Bildungsangebote bereitstellen sondern als Träger der Jugendarbeit auch ein Raum für Schüler_Innen in ihrer Freizeit sein in dem sie sich ausprobieren, spaß haben und weiterentwickeln können. Es besteht daher für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit sich in Kinder und Jugendgruppen zu organisieren die von pädagogisch geschulten (Juleica) jungen Menschen begleitet werden.

Schulsozialarbeit

Seit 2012 sind wir Träger von Schulsozialarbeit an einer Magdeburger Gemeinschaftschule mit Ganztagsangebot. Weitere Informationen finden Sie HIER